Allgemeine Datenschutzerklärung

Allgemeine Angaben

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Per E-Mail: datenschutz@htv-gmbh.de
Telefon: +49 (0)6251 – 84 800-0
Fax: +49 (0)6251 – 84 800-49

Erfasste personenbezogene Daten

Wir erheben personenbezogene Daten nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Betroffenen und nur zu Geschäftszwecken der HTV GmbH. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in der Regel nicht bzw. nur mit separater ausdrücklicher Einwilligung durch die Betroffenen.

Geschäftskontakte

Von Kunden, Interessenten und Lieferanten erfassen wir Kontaktdaten unserer Ansprechpartner wie z.B. Name, Telefonnummer und E-Mail Adresse.

Newsletterempfänger

Für Empfänger unseres Newsletters erfassen wir die nötigen Kontaktinformationen für den Versand des Newsletters. Hierzu zählen die E-Mail Adresse, der Nachname (ggf. Vorname und Titel) sowie Firmenzugehörigkeit.

Webseitenbesucher

Bei Besuch unserer Webseite werden einige Daten zur statistischen Auswertung der Benutzerzugriffe aufgezeichnet wie z.B. IP Adresse und Land des Zugriffs. Identifizierbare Daten werden sofort nach der Erfassung anonymisiert.

Verarbeitungszweck / Verwendung

Versenden unseres Newsletters

Falls Sie sich dafür entscheiden, unser Newsletter zu empfangen teilen Sie uns ihre Kontaktdaten zusammen mit ihrer Einwilligung mit. Wir verwenden diese ausschließlich zur Versendung unseres Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Auswertung zu Analysezwecken erfolgt nur nach Anonymisierung und somit nicht mit personenbezogenen Daten.

Geschäftskontakte

Als Kunde, Interessent oder Lieferant der HTV GmbH teilen Sie uns Kontaktdaten unserer Ansprechpartner bei ihnen mit. Diese Daten werden bei uns als Kundendatensatz geführt und ausschließlich für Geschäftskontakte und Zwecke zur Auftrags- bzw. Angebotsabwicklung verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Auswertung zu Statistikzwecken erfolgt ebenfalls nicht.

Webseitenbesucher

Dazu verwenden wir die Open Source Software Piwik. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Piwik verwendet sogenannte „Cookies“ um ihr Nutzverhalten unserer Webseite zu analysieren. Sie können entweder durch Einstellungen Ihres Browsers oder durch die Abmeldefunktion [hier] verhindern, dass wir Informationen über ihr Nutzungsverhalten erfassen.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange wie nötig bzw. so lange wie in den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben. Diese betragen in der Regel 10 Jahre. Daten für Newsletterempfänger werden nur bis zur Abmeldung aufbewahrt. Daten für Webseitenbesucher werden sofort bei der Erfassung anonymisiert und gar nicht in Reinform gespeichert.